• 7. April 2016

Verliebe Dich in Sri Lanka

Reisen bedeutet sich verlieben – in Orte, in Menschen, in dieses Gefühl von Leichtigkeit und Glück.

So trifft es auf jeden Fall auf mich zu. Ich bin eine Reisende, schon immer – seit jeher. Kaum etwas reizt mich so sehr, wie das Entdecken unbekannter Länder und Kulturen und dabei Menschen und andere Reisende kennenzulernen. Meine Reiselust hat mich schon an sehr viele Plätze und zahlreiche Länder dieser Welt geführt. Und neben unzähligen, wunderschönen Reiseerinnerungen sind auch viele großartige multikulturelle Freundschaften entstanden,  über alle Kontinente dieser Welt verteilt.
So, welches ist mein Lieblingsort? Unmöglich diese Entscheidung zu treffen – ich könnte es nicht sagen.

Oder vielleicht doch?

Auf meiner ersten Reise nach Sri Lanka wusste ich, dass dieser Ort etwas Besonderes für mich ist! Ich war fasziniert – diese Insel ist so grün und üppig, abwechslungsreich und strahlend bunt. Die grossartige Schönheit der Natur und die Vielfalt der Tierwelt sind beeindruckend – und bis dahin hatte ich nur einen sehr kleinen Teil Sri Lankas gesehen.

Und das Essen … So frisch und lecker, von hausgemachten würzig-scharfen Currys, sensationellen lokalen Spezialitäten wie Hopper und Kokosnuss Roti, saftig süßen Früchten aller Art, die zwar aussehen wie die in den Feinkostgeschäften in Deutschland,  aber geschmacklich einfach umwerfen sind. Und dann ist da natürlich die große orangefarbene King Coconut – der super erfrischende Durstlöscher.

Bild vom Tuc Tuc das fährt in Sri Lanka Mirissa Bild von einer Frau die am Strand von Mirissa spazieren geht

Aber was mich am meisten auf meinen Reisen berührt hat, sind die Einwohner
Sri Lankas. Die Einheimischen, die einem sofort das Gefühl geben hier zu Hause zu sein, sie sind unglaublich freundlich und höflich, sehr interessiert, aufgeschlossen und hilfsbereit. Egal, wie hektisch es ist oder was auch passiert für ein Lächeln bleibt immer Zeit.

Es war ganz klar für mich, ich wollte meine Erfahrungen und Begeisterung mit allen anderen Reisenden dieser Welt teilen. Denn ich denke, zumindest einmal im Leben sollte jeder diesen bezaubernden Ort besuchen. Seit meiner ersten Reise bin ich nun schon sehr oft nach Sri Lanka gereist, habe die Idee für Nandaja entwickelt und erkundige weiterhin die unzähligen Plätze des Landes.

Bild von Miriam und ihrem Ehemann Gowrinath

Sri Lanka ist mittlerweile nicht mehr nur ein Reiseort für mich, sondern es ist auch mein zu Hause geworden. Hier habe ich mich nicht nur in ein Land verliebt, sondern auch in meinen Mann – unsere Hochzeit haben wir an einem dieser wunderschönen Strände an der Ostküste gefeiert.

Und so voller positiver Energie und Tatendrang habe ich auch meine Partnerin Franziska getroffen. Sie teilt meine Begeisterung für dieses Land, sowie die Idee von nachhaltigem und individuellem Reisen – ein perfektes Team!

Bilder von nandaja Schriftzügen und Visitenkarten Bild von Franziska und Miriam den Gründerinnen von Nandaja
Wir sind die Nandaja Gründerinnen und hoffen viele von euch zu inspirieren nach Sri Lanka zu reisen und dort eine unvergessliche Zeit zu erleben. Wir werden es immer wieder tun!
Miriam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *