• 14. Januar 2017

Thai Pongal Fest in Sri Lanka

Heute habe ich einen großartigen Tag verbracht, es wurde Thai Pongal gefeiert. Die ganze Familie war aktiv, wir
haben Freunde und Nachbarn auf der Strasse getroffen und seit den frühen Morgenstunden erschallt spirituelle Musik
vom Tempel in der Nachbarschaft.

Das tamilische Fest Thai Pongal ist eines der bedeutesten Feiertage in der tamilischen Kultur.
Das Fest wird zu Ehren der Sonne „Suriyan“ gefeiert, zum Dank an die Natur für eine reichhaltige Ernte.
Es ist die Verehrung von „Indran“ dem König der Sonne und Gott des Regens.

Pongal Topf vor dem Kali Tempel in Trincomalee

Pongal Topf vor dem Kali Tempel in Trincomalee

Ursprünglich war es ein Brauch dem nur die Reisbauern folgten. Das Wort Pongal bedeutet überlaufen/überquellen
und steht für Fülle und Reichtum. Thai ist die Bezeichnung des Monats Januar in der tamilischen Sprache.
Das Fest wird jedes Jahr am 14. oder 15. Januar gefeiert. An diesem Tag wird der Sonne ein Pongal zubereitet und
angeboten – ein süßer Milchreis der aus vielen Zutaten besteht.

Den Tag des Thai Pongal geniesst die ganze Familie zusammen und viele Vorbereitungen werden getroffen. Früh morgens
vor Sonnenaufgang wird gebadet und jeder trägt an diesem Tag ein neues Kleidungsstück. Ein buntes Kolam
(ein Muster, gezeichnet aus gefärbtem Sand, auf dem Fußboden) wird im Eingangsbereich vor dem Haus gezeichnet, es
symbolisiert „Willkommen“.

Kolam als Willkommensgeste an Pongal.

Kolam als Willkommensgeste an Pongal.

Dann beginnt die Zubereitung des Pongal Milchreis. Ein großer Tontopf oder Kessel wird mit Bananenblättern
dekoriert und auf eine Feuerstellen vor dem Haus platziert. Ausgerichtet gen Osten zum Sonnenaufgang. Milch, Reis
und Linsen (Gram) werden auf der Feuerstelle aufgesetzt und mit diversen Zutaten angereichert, wie Cashew Nüssen,
Rosinen, Datteln, Kokosmilch, Kardamom, Zimt, Ghee und Jaggery oder Rohrzucker. Der Milchreis wird nun gekocht bis
zum Punkt des Überkochens – der Höhepunkt des Vorgangs ist erreicht wenn etwas Milch über den Kesselrand überläuft.
Bestenfalls findet das Ganze zum Zeitpunt des Sonnenaufgangs statt! Oft werden auch zusätzlich Feuerwerksknaller zur
Feier angezündet.

Topf mit Milchreis beim Thai Pongal

Topf mit Pongal beim Kochen.

Gabentisch an Thai Pongal in Sri Lanka

Gabentisch an Thai Pongal in Sri Lanka

Jetzt wird der süße leckere Milchreis auf Bananenblättern serviert und in der Familie, mit Freunden und Nachbarn
geteilt und getauscht. Die meisten gehen auch in den den Tempel um an einer Puja an diesem besonderen Tag teilzunehmen,
traditionell gekleidet wie zum Beispiel in einem Sari für die Frau und der Mann trägt einen Dhoti.

Besuch im Tempel in traditionelles Kleidung.

Besuch im Tempel in traditionelles Kleidung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *